Heilige Elisabeth

 

Veranstaltungen

Elisabeth heute

Begegnung in der Armut

Man begegnet der Heiligen Elisabeth heute: Im Discounter, bei "Pennern", bei den Junkies, in den Plattenbauten, in Krankenhäusern, Sozialstationen, auf den Arbeitsämtern, man trifft sie im Luxusrestaurant, wo sie Spendengelder einsammelt. Man trifft sie in der Kirche, im Gottesdienst, man trifft sie auch außerhalb der Gottesdienstzeiten in der Kirche.


 Man begegnet ihr in den Hinterhöfen und überall, wo die Armut mit ihren vielen Gesichtern ihren Ort hat.


Elisabeth spricht eine klare, direkte, verständliche Sprache. Sie kommt auf den Punkt. Sie spricht aus der Liebe zu Christus heraus, sie spricht "liebevoll" zu den Menschen. Und sie schließt durch ihre Sprache niemanden aus.

 

Hirtenbrief