Heilige Elisabeth

 

Veranstaltungen

Elisabeth heute

Wirksamkeit

Caritas und Diakonie  

Elisabeth lebt mit den Armen. Ihre Hilfe ist keine Geste. Sie lebt für die Armen - sie gibt ihr Geld dafür hin. Mehr noch: Sie gibt ihre Zeit, ihr Leben; ihr ganzer Alltag ist darauf ausgerichtet. Elisabeth ist eine leidenschaftliche Frau.


Ihre Leidenschaft ist eine Mit-Leidenschaft. Konkret: Elisabeth gründet Hospize. Sie organisiert Armenspeisungen. Sie macht das mit ihrem eigenen Kapital. Was sie dort macht, ist politisch. Ihre Radikalität ist ungewöhnlich. Für eine Frau sowieso.


Sie arbeitet mit allem, was sie hat: mit ihrem Herzen und ihren Händen. Mit ihrem Verstand und Kapital.


Elisabeth bringt alle Lebensphasen zusammen. Ihr Handeln verbindet alle Generationen. Sie verbindet soziale Schichten und konfessionelle Gruppen: Alleinerziehende, Unternehmer, Ordensleute, Hartz-IV, Arbeitslose, Schüler, Angestellte, Schichtarbeiter, Akademiker, Landwirte, Hausfrauen, Prostituierte, Rentner, Witwen, Verlassene.

 

Hirtenbrief