Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

 
 
 
 
 Hrabanus-Maurus-Akademie
Die Theologische Fakultät Fulda veranstaltet am Freitag, 3. Februar, ihre jährliche Akademie zum Fest des heiligen Hrabanus Maurus. Der Festakt beginnt um 9.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kapelle des Bischöflichen Priesterseminars, die eigentliche Festakademie im Auditorium maximum der Theologischen Fakultät beginnt dann um 10.15 Uhr.
 Heiliger Bonifatius: Jubiläumsjahr in der Domgemeinde Fritzlar
Mit Bonifatius verbunden: An das vielfältige Wirken des Bistumsheiligen erinnert jetzt die Fritzlarer Domgemeinde in einem Jubiläumsjahr. Besondere Höhepunkte sind zwölf Festpredigten, die Bonifatius immer wieder zum Thema machen. Zum Auftakt predigt Bischof em. Heinz Josef Algermissen am kommenden Sonntag im Fritzlarer Dom.
 Jahresprogramm der Generationen- und geschlechtersensiblen Pastoral
Stärkende Impulse beim Oasentag, Pilgern, Wandern und Radeln für die Seele oder religiöse Besinnung beim Mutter-Kind Wochenende: Die Generationen- und geschlechtersensible Pastoral ist in diesem Jahr „gemeinsam unterwegs“. Erstmalig werden die Angebote der Frauen- und Männerseelsorge sowie des Sachgebiets der generationensensiblen Pastoral in einem Programm veröffentlicht.
 Bischof Dr. Gerber besucht HOTRoom der Caritas
Bei einem heißen Getränk und einer Suppe ins Gespräch kommen, Kraft tanken und vor allem Wärme spüren: Der Caritas HotRoom in der Wilhelmstraße bietet bedürftigen Menschen – gerade in der kalten Jahreszeit – einen Ort des Austauschs. Bischof Dr. Michael Gerber hat sich das Projekt des Caritasverbandes am Mittwoch genauer angesehen und dabei jede Menge wertvolle Begegnungen erfahren.
 Bistums-Empfang: Rückblick auf eine gelungene Premiere
Der Neujahrsempfang des Bistums Fulda war ein voller Erfolg. Nun blickt das Bistum Fulda mit einem einem kurzen Video-Bericht auf die gelungene Premiere des neuen Veranstaltungsformats zurück. Mit spontanen Statements von Besuchern und Beteiligten sowie den Impulsvorträgen zum Thema Relevanz der Kirche im Originalton können die Zuschauerinnen und Zuschauer noch tiefer eintauchen.
 Sternsinger aus Bistum Fulda zu Besuch beim Hessischen Ministerpräsidenten
Zum neuen Jahr haben Sternsinger aus den drei katholischen Bistümern in Hessen den Segen des neugeborenen Christus in die Staatskanzlei nach Wiesbaden gebracht. Das Bistum Fulda wurde von Kindern aus Freigericht-Somborn vertreten. Bereits früh am Morgen hatten sich die Sternsinger mit ihren Begleitern Rebecka Schneider und Pfarrer Johannes Wende auf den Weg nach Wiesbaden gemacht.
 Ukrainische Ikone schenkt Hoffnung
„Warum müssen Menschen unter anderen Menschen leiden? Hoffentlich ist bald wieder Frieden in der Ukraine“, schreibt ein Besucher in ein im Fuldaer Dom ausliegendes Fürbittbuch. Es sind Gedanken, die aktuell wohl viel Menschen auf der ganzen Welt beschäftigen. Bald ein Jahr ist es her, dass seit langer Zeit wieder Krieg in Europa ausbricht – und das weniger als zwei Flugstunden von Deutschland entfernt. Im Dom zu Fulda schenkt eine Ikone der Muttergottes nun Hoffnung und lädt dazu ein, Solidarität für die Ukraine zu zeigen und für die vom Krieg betroffenen Menschen zu beten. Zudem können Besucher ihre Wünsche für die Menschen in der Ukraine in einem Buch niederschreiben.
 Lichterkonzert im Fuldaer Dom
Es herrscht eine stimmungsvolle, magische Atmosphäre im Fuldaer Dom: Im Schein tausender Kerzenlichter genießen zahlreiche Menschen das traditionelle Lichterkonzert. Mit geschlossenen Augen lauschen sie den Klängen von Orgel und JugendKathedralChor. Bei Werken von Eccard, Praetorius, Bach und Improvisationsstücken können die Besucher den Gedanken der Weihnacht noch einmal erleben, abschalten und sich eine Auszeit nehmen.
 Neujahrsempfang des Bistums Fulda: Relevanz der Kirche in unserer Gesellschaft
Welche Relevanz hat die Kirche in der heutigen Welt und wie kann sie in die Gesellschaft ausstrahlen und wirken? Diesen Fragen ging Bischof Dr. Michael Gerber während des Neujahrsempfangs des Bistums Fulda gemeinsam mit Gästen aus Politik, Gesellschaft und Kirche nach. Gerber rief dazu auf, sich mit Engagement und Offenheit aktiv in die Gesellschaft einzubringen und sich dabei nicht entmutigen zu lassen. Den bildlichen Startschuss gab zuvor während einer Vesper Generalvikar Prälat Christof Steinert: „Möge das neue Jahr zum Nutzen sein für Gesundheit, Menschlichkeit und Frieden.“
Hrabanus-Maurus-Akademie
Die Theologische Fakultät Fulda veranstaltet am Freitag, 3. Februar, ihre jährliche Akademie zum Fest des heiligen Hrabanus Maurus. Der Festakt beginnt um 9.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kapelle des Bischöflichen Priesterseminars, die eigentliche Festakademie im Auditorium maximum der Theologischen Fakultät beginnt dann um 10.15 Uhr.
1
Heiliger Bonifatius: Jubiläumsjahr in der Domgemeinde Fritzlar
Mit Bonifatius verbunden: An das vielfältige Wirken des Bistumsheiligen erinnert jetzt die Fritzlarer Domgemeinde in einem Jubiläumsjahr. Besondere Höhepunkte sind zwölf Festpredigten, die Bonifatius immer wieder zum Thema machen. Zum Auftakt predigt Bischof em. Heinz Josef Algermissen am kommenden Sonntag im Fritzlarer Dom.
2
Jahresprogramm der Generationen- und geschlechtersensiblen Pastoral
Stärkende Impulse beim Oasentag, Pilgern, Wandern und Radeln für die Seele oder religiöse Besinnung beim Mutter-Kind Wochenende: Die Generationen- und geschlechtersensible Pastoral ist in diesem Jahr „gemeinsam unterwegs“. Erstmalig werden die Angebote der Frauen- und Männerseelsorge sowie des Sachgebiets der generationensensiblen Pastoral in einem Programm veröffentlicht.
3
Bischof Dr. Gerber besucht HOTRoom der Caritas
Bei einem heißen Getränk und einer Suppe ins Gespräch kommen, Kraft tanken und vor allem Wärme spüren: Der Caritas HotRoom in der Wilhelmstraße bietet bedürftigen Menschen – gerade in der kalten Jahreszeit – einen Ort des Austauschs. Bischof Dr. Michael Gerber hat sich das Projekt des Caritasverbandes am Mittwoch genauer angesehen und dabei jede Menge wertvolle Begegnungen erfahren.
4
Bistums-Empfang: Rückblick auf eine gelungene Premiere
Der Neujahrsempfang des Bistums Fulda war ein voller Erfolg. Nun blickt das Bistum Fulda mit einem einem kurzen Video-Bericht auf die gelungene Premiere des neuen Veranstaltungsformats zurück. Mit spontanen Statements von Besuchern und Beteiligten sowie den Impulsvorträgen zum Thema Relevanz der Kirche im Originalton können die Zuschauerinnen und Zuschauer noch tiefer eintauchen.
5
Sternsinger aus Bistum Fulda zu Besuch beim Hessischen Ministerpräsidenten
Zum neuen Jahr haben Sternsinger aus den drei katholischen Bistümern in Hessen den Segen des neugeborenen Christus in die Staatskanzlei nach Wiesbaden gebracht. Das Bistum Fulda wurde von Kindern aus Freigericht-Somborn vertreten. Bereits früh am Morgen hatten sich die Sternsinger mit ihren Begleitern Rebecka Schneider und Pfarrer Johannes Wende auf den Weg nach Wiesbaden gemacht.
6
Ukrainische Ikone schenkt Hoffnung
„Warum müssen Menschen unter anderen Menschen leiden? Hoffentlich ist bald wieder Frieden in der Ukraine“, schreibt ein Besucher in ein im Fuldaer Dom ausliegendes Fürbittbuch. Es sind Gedanken, die aktuell wohl viel Menschen auf der ganzen Welt beschäftigen. Bald ein Jahr ist es her, dass seit langer Zeit wieder Krieg in Europa ausbricht – und das weniger als zwei Flugstunden von Deutschland entfernt. Im Dom zu Fulda schenkt eine Ikone der Muttergottes nun Hoffnung und lädt dazu ein, Solidarität für die Ukraine zu zeigen und für die vom Krieg betroffenen Menschen zu beten. Zudem können Besucher ihre Wünsche für die Menschen in der Ukraine in einem Buch niederschreiben.
7
Lichterkonzert im Fuldaer Dom
Es herrscht eine stimmungsvolle, magische Atmosphäre im Fuldaer Dom: Im Schein tausender Kerzenlichter genießen zahlreiche Menschen das traditionelle Lichterkonzert. Mit geschlossenen Augen lauschen sie den Klängen von Orgel und JugendKathedralChor. Bei Werken von Eccard, Praetorius, Bach und Improvisationsstücken können die Besucher den Gedanken der Weihnacht noch einmal erleben, abschalten und sich eine Auszeit nehmen.
8
Neujahrsempfang des Bistums Fulda: Relevanz der Kirche in unserer Gesellschaft
Welche Relevanz hat die Kirche in der heutigen Welt und wie kann sie in die Gesellschaft ausstrahlen und wirken? Diesen Fragen ging Bischof Dr. Michael Gerber während des Neujahrsempfangs des Bistums Fulda gemeinsam mit Gästen aus Politik, Gesellschaft und Kirche nach. Gerber rief dazu auf, sich mit Engagement und Offenheit aktiv in die Gesellschaft einzubringen und sich dabei nicht entmutigen zu lassen. Den bildlichen Startschuss gab zuvor während einer Vesper Generalvikar Prälat Christof Steinert: „Möge das neue Jahr zum Nutzen sein für Gesundheit, Menschlichkeit und Frieden.“
9
 
 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda