Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

 
 
 
 

Radiobeiträge

 
 
Der Ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz ruft angesichts der vierten Welle der Corona-Pandemie zum Impfen auf.
 
Es war ihm ein großes Anliegen: An seinem silbernen Bischofsjubiläum im September hatte Fuldas Bischof em. Heinz Josef Algermissen von persönlichen Geschenken Abstand genommen und stattdessen um Spenden für den Bischöflichen Hilfsfonds „Mütter in Not“ gebeten. Jetzt konnte er dem Hilfsfonds einen Scheck übergeben.
 
Im Bistum Fulda wird im Januar 2022 die neue KODA bestimmt – die Kommission zur Ordnung des Diözesanen Arbeitsvertragsrechts. Die Kommission besteht zu gleichen Teilen aus Vertreterinnen und Vertretern der Dienstgeber und der Mitarbeiter. Jetzt zur Wahl stehen die Kandidatinnen und Kandidaten für die Mitarbeiterseite.
 
Caritasdirektor Juch stellte Elisabeth-Preis vor – Drei Projekte ausgezeichnet – Bischof fungierte als Laudator – Gewinnerehrung erfolgte im Rahmen eines Festgottesdienstes
 
Der Auftakt war schon ein voller Erfolg, nun gibt es für alle Menschen im Bistum Fulda noch mehr Möglichkeiten, sich am synodalen Weg der Weltkirche zu beteiligen: Aktuell mit einem Dialog-Format im Fuldaer Dom, noch im Dezember dann in digitalen Veranstaltungen mit Bischof Dr. Michael Gerber. Weitere Informationen und Beteiligungsmöglichkeiten gibt es auf einer eigens eingerichteten Homepage.
 
60 Schülerinnen und Schüler der Stiftsschule Amöneburg waren ein Tag lang im Einsatz für andere. Im von der Hochwasserkatastrophe besonders betroffenen Ahrtal halfen die Schüler der Jahrgangsstufe Q 1 im Abschnitt des Flusstales zwischen Rech und Mayschoss. Begleitet und unterstützt wurden sie dabei von drei Lehrern und ihrem Schulleiter Björn Mayr.
 
Während der Gedenkfeier am Platz der alten Synagoge in Fulda setzte im Gebet auch Bischof Dr. Michael Gerber Zeichen der Erinnerung und der Solidarität.
 
Katholikenrat berät über Umgang mit zurückgehenden Kirchensteuermitteln
 
Mit einer Ausstellung über jüdisches Leben in der Rhön hat jetzt eine Veranstaltungsreihe im Bonifatiushaus in Fulda begonnen. Das Bistum Fulda, das Bonifatiushaus und die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Fulda erinnern damit in den nächsten Wochen an 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.
Bischofskonferenz ruft zum Impfen auf
Der Ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz ruft angesichts der vierten Welle der Corona-Pandemie zum Impfen auf.
1
Bischof em. Algermissen übergibt Spende an Hilfsfonds „Mütter in Not“
Es war ihm ein großes Anliegen: An seinem silbernen Bischofsjubiläum im September hatte Fuldas Bischof em. Heinz Josef Algermissen von persönlichen Geschenken Abstand genommen und stattdessen um Spenden für den Bischöflichen Hilfsfonds „Mütter in Not“ gebeten. Jetzt konnte er dem Hilfsfonds einen Scheck übergeben.
2
KODA-Wahl im Bistum Fulda
Im Bistum Fulda wird im Januar 2022 die neue KODA bestimmt – die Kommission zur Ordnung des Diözesanen Arbeitsvertragsrechts. Die Kommission besteht zu gleichen Teilen aus Vertreterinnen und Vertretern der Dienstgeber und der Mitarbeiter. Jetzt zur Wahl stehen die Kandidatinnen und Kandidaten für die Mitarbeiterseite.
3
Fuldaer Bischof Gerber überreichte im Dom Caritas-Elisabeth-Preis 2021
Caritasdirektor Juch stellte Elisabeth-Preis vor – Drei Projekte ausgezeichnet – Bischof fungierte als Laudator – Gewinnerehrung erfolgte im Rahmen eines Festgottesdienstes
4
Dialog und Beteiligung
Der Auftakt war schon ein voller Erfolg, nun gibt es für alle Menschen im Bistum Fulda noch mehr Möglichkeiten, sich am synodalen Weg der Weltkirche zu beteiligen: Aktuell mit einem Dialog-Format im Fuldaer Dom, noch im Dezember dann in digitalen Veranstaltungen mit Bischof Dr. Michael Gerber. Weitere Informationen und Beteiligungsmöglichkeiten gibt es auf einer eigens eingerichteten Homepage.
5
Schülerinnen und Schüler der Stiftsschule Amöneburg halfen im Ahrtal
60 Schülerinnen und Schüler der Stiftsschule Amöneburg waren ein Tag lang im Einsatz für andere. Im von der Hochwasserkatastrophe besonders betroffenen Ahrtal halfen die Schüler der Jahrgangsstufe Q 1 im Abschnitt des Flusstales zwischen Rech und Mayschoss. Begleitet und unterstützt wurden sie dabei von drei Lehrern und ihrem Schulleiter Björn Mayr.
6
Pogromnacht 1938: Gemeinsam gegen das Vergessen
Während der Gedenkfeier am Platz der alten Synagoge in Fulda setzte im Gebet auch Bischof Dr. Michael Gerber Zeichen der Erinnerung und der Solidarität.
7
Sparsames Haushalten im Zentrum
Katholikenrat berät über Umgang mit zurückgehenden Kirchensteuermitteln
8
Jüdisches Leben in der Rhön
Mit einer Ausstellung über jüdisches Leben in der Rhön hat jetzt eine Veranstaltungsreihe im Bonifatiushaus in Fulda begonnen. Das Bistum Fulda, das Bonifatiushaus und die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Fulda erinnern damit in den nächsten Wochen an 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.
9
 
 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda